13 Tage Eistrekking: zu Fuß über den Baikalsee

Reisetermin 12.03 bis 24.03.2019
Teilnehmer 6-15 Preis EUR 1740,-

Wintertour am Baikal mit Überquerung des Sees unter abenteuerlichen Bedingungen: Rund 80 km legt Ihr mit unseren Wanderschlitten zurück und übernachtet dabei drei Mal in Zelten auf dem Eis!

Nach der Besichtigung der sibirischen Großstadt Irkutsk fahrt Ihr eine besonders schöne Teilstrecke der Transsibirischen Eisenbahn, mit vielen spektakulären Ausblicken auf den Baikalsee, an das Ostufer, Ausgangspunkt einer fünftägigen Eiswanderung mit Expeditionscharakter. Die Überquerung selbst nimmt zweieinhalb Tage in Anspruch und hat das gemütliche Dörfchen Bolschie Koti am westlichen Ufer zum Ziel, wo wir nach zwei Zeltnächten bei einem örtlichen Biologenpaar unterkommen und im Warmen übernachten können.

Weiter geht die Wanderung zwei Tage entlang der felsigen, landschaftlich spektakulären aber hier kaum besiedelten Westküste bis zum typisch sibirischen Dorf Bolschoje Goloustnoje, direkt an der Baikalküste. Hier erwartet uns sibirisches Dorfleben mit Übernachtungen bei lokalen Familien und Schwitzen in der russischen Banja - mit wenig Programm können wir uns nun einen Tag lang von der anstrengenden Wanderung erholen.

Es folgen weitere Hüttenübernachtungen sowie kürzere Wanderungen durch die bergige, geschichtsträchtige und wunderschöne Landschaft der Tageran-Steppe am Westufer des Sees. Außerdem motorisierte Exkursionen über das Eis und die Erkundung der Naturschönheiten der Insel Olchon mit dem Auto und zu Fuß.

Die wunderschöne Landschaft am Baikalsee kann man gerade im Winter am besten genießen: denn dann ist die Luft normalerweise sehr klar und die Sicht insofern bestens! Außerdem ist das Klima dort im Winter besonders trocken, was kalte Tage nicht so grimmig macht und im Verbund mit etwas Wind für freie Eisflächen oder nur eine dünne, harte Schneedecke sorgt. Im März ist das Eis mit etwa 1–1½ m besonders dick, gleichzeitig sind die Tage schon wieder etwas länger, die Sonne scheint intensiver, und die Temperaturen sind manchmal schon nahe am Gefrierpunkt. Man kann an solchen Tagen durchaus auch einen sibirischen Winter-Sonnenbrand bekommen!

Für Normalsterbliche mit sportlicher Grundeinstellung und ordentlich Motivation und Willen geeignet. Erforderlich ist außerdem die Bereitschaft zu Komfortverzicht bei Zelt- und Hüttenübernachtungen.

Achtung! Zur Visa-Erteilung wird ein Reisepass benötigt, der mind. 6 Monate über das Ende der Reise hinaus gültig ist.

Anmeldung bis 28.01.2019
(später buchen nicht ausgeschlossen)

 

Leistungen

alle Übernachtungen wie im Programm (4 x privates Gasthaus; 3 x Zelt; 4 x Hüttenherberge (2- bis 3-Bettzimmer); Bahnfahrt Irkutsk-Tanchoj im 4-er Abteil; Transfers und Exkursionen gemäß Programm; Verleih von Zelten und Ausrüstung (s.o.); Verpflegung wie im Programm: 9 Tage VP, Mittagessen Tag 2, Frühstück Tag 12 & 13; qualifizierte Reiseleitung sowie deutsch- und russischsprachige Reisebegleitung; Sicherungsschein.

Mitzubringen

Die nötige Ausrüstung (Wanderschlitten, Trekkingstöcke, Zelte, Gaskocher, Kochutensilien und andere Gruppenausrüstung) wird gestellt.
Gute Schlafsäcke (bis Komfortbereich bis -25°C) und Isomatten sollten mitgebracht werden, einige können aber auch verliehen werden.

Packliste (PDF)

Extrakosten

Anreise nach Irkutsk und Rückfahrt; Visum (ca. 100 €); evtl. Leihgebühren für Winterschlafsack (80 €) und Isomatten (15 €); Eintritte außerhalb des Programms; 3 Mahlzeiten an 2 Tagen in Irkutsk; Reiserücktrittskosten- und Auslandsreisekrankenversicherung (letztere ist obligatorisch).

Der Flug ist bei dieser Reise nicht inbegriffen. Die Anreise nach Irkutsk ist möglich mit der Transsibirischen Eisenbahn (ca. 300-350 € one way von Moskau – Flug von Deutschland nach Moskau ca. 100 €) oder mit Aeroflot von Deutschland mit Zwischenlandung in Moskau (ca. 400-600 € hin und zurück).

Bei Interesse berät Euch KNUT-Reisen gerne bei der Flugbuchung oder bucht für Euch Tickets für die Transsib!

Zurück

Knut Reisen für Fortgeschrittene

Thomas Jäger  |  Adalbertstr. 6a, Aufgang B  |  10999 Berlin  |  Tel +49 (0)30 . 23 92 68 03  |  Fax +49 (0)30 . 86 32 06 36
info@knut-reisen.de  |  www.Knut-Reisen.de