15 Tage Georgiens Westen: Kultur & wilde Bergwelt – vom Schwarzen Meer zum Großen Kaukasus (T2)

Reisetermin 22.08. bis 05.09.2020
Teilnehmer 4-15 Preis EUR 1650,- (mit T1/T3: EUR 200,-/100,- Nachlass)

Das Hauptmerkmal dieser Reise ist die Vielfältigkeit mit sehr unterschiedlichen Landschaften, Vegetationszonen und Kulturen. Auf dieser Tour erleben wir (fast) alles, was Georgien ausmacht: denn hier finden wir sowohl die wichtigsten Städte und kulturellen Sehenswürdigkeiten des Landes, die Schwarzmeerküste, als auch die Berglandschaften des Kleinen und Großen Kaukasus. Wie bei KNUT-Reisen üblich, wandeln wir auf dieser Reise nicht nur auf den üblichen touristischen Pfaden, sondern bekommen auch einige bisher weniger erschlossene Regionen zu sehen.

Dabei starten wir mit einem vollen Tag mit Stadtführung in der georgischen Hauptstadt Tbilisi, fahren weiter in Richtung Gori, Stalins Heimatstadt, und gelangen von dort über die Höhlenstadtruine Uplistziche in einen der bekanntesten Kurorte der ehemaligen Sowjetunion: Borjomi, in den kühleren und feuchtbewaldeten Bergen des Kleinen Kaukasus gelegen. Hier werden wir Gelegenheit zu einer Wanderung im Nationalpark haben und können das bunte Treiben des Kurortes mit seinen heilenden Heilquellen.

Weiter geht es nach Wardsia, der riesigen Höhlenstadt im türkischen Grenzland – ehedem und geografisch bis heute Vorposten des orthodoxen Christentums.

Das bisher wenig besuchte Adscharien, in dem mehrheitlich Muslime leben, ist ein ursprünglicher, unerschlossener Teil Georgiens. Durch die Bergwelt Adschariens fahren wir mit allradbetriebenen Fahrzeugen durch alpine und subtropische Zonen nach Batumi, Boomtown mit Schwarzmeerstrand, Riesenrad, Casinos und mit Regenwäldern bewachsener Bergwelt im Rücken.

Ein Highlight der Reise wird sicherlich auch Swanetien sein, wo wir mehrere Tage in beeindruckender georgischer Bergwelt mit bizarren mittelalterlichen Wehrdörfern verbringen werden. Auch hier wird es die Möglichkeit zu Wanderungen geben.

Kutaisi, die zweitgrößte Stadt Georgiens, hat zum Ende der Reise noch wundervolle Kirchen und Klöster zu bieten, die die Geschichte des Landes prägend beeinflussten. Auch die eine oder andere Probe des hervorragenden georgischen Weines steht auf der Agenda.

Achtung! Für Aufenthalte bis zu 30 Tagen benötigen deutsche Staatsbürger nur einen gültigen Reisepass. Andere Staatsbürger setzen sich bitte mit uns in Verbindung.

Anmeldung bis 02.07.2020
(später buchen nicht ausgeschlossen)

 

Leistungen

Abholung vom Flughafen, alle Transfers wie im Programm, z.T. im Allradfahrzeug; sonst Bus mit Klimaanlage; alle Übernachtungen gemäß Programm (9x Mittelklassehotel mit Zweierbelegung, 5x Gasthaus mit Zwei- oder Mehrbettzimmern in Adscharien und Swanetien); Eintritte bei beschriebenen Besichtigungen und Führungen gemäß Programm; 8x Frühstück, 6x Halbpension; deutsch und russisch sprechende Reisebegleitung, englisch oder deutsch sprechender lokaler Guide; Sicherungsschein.

Mitzubringen

Ein kleiner bis mittelgroßer Tagesrucksack.

Packliste (PDF)

Extrakosten

Einzelzimmerzuschlag (optional): 185 €.

An- und Abreise nach Tbilisi (ca. 200-500 €); zusätzliche Verpflegung, alkoholische Getränke; persönliche Ausgaben, Trinkgelder; Reiserücktrittskosten- und Auslandsreisekrankenversicherung (letztere ist Pflicht!).

Zurück

Knut Reisen für Fortgeschrittene

Thomas Jäger  |  Adalbertstr. 6a, Aufgang B  |  10999 Berlin  |  Tel +49 (0)30 . 23 92 68 03  |  Fax +49 (0)30 . 86 32 06 36
info@knut-reisen.de  |  www.Knut-Reisen.de